Die liebe Polly kam am 24.04.2008 zu uns, wir wollten sie eigentlich nur aufpäppeln und dann vermitteln. Doch als wir das Ausmaß ihrer Krankheit erkannten, wollten wir ihr einen nochmaligen Umzug nicht antun, und sie durfte bei uns bleiben, bis sie über die Regenbogenbrücke gehen musste (31.07.2008).
Wir vermissen dich sehr Polly. Du warst ein ganz besonderer Hund und wirst immer einen extra Platz in unseren Herzen haben.


Die flotte Nola (Schäferhund-Sheltie-Spitz-Mix??)

kam über Denia Dogs zu uns am 9.8.2008 in Pflege
und ist bei uns hängengeblieben :-), denn sie ist irgendwie was Besonderes.
Sie hält uns alle mächtig auf Trab
und ist eindeutig Papas Liebling.

Ab Januar 2010 werden wir mit ihr Agility oder dogdance trainieren, denn ihr fehlt noch eine richtige Aufgabe, damit sie nicht meint, sie müsste zu Hause immer die Polizei spielen, mal schauen, ob es ihr Spaß macht.

Am 11.04.2009 kam die schicke Franka, eine wunderschöne, Pointer-Galgo-Mix Hündin zu uns in Pflege. Franka wurde als Welpe an einer Tankstelle in Spanien ausgesetzt und da die Tankstellenbesitzer sie leider nicht behalten konnten, kam sie zu Denia Dogs. Franka ist eine temperamentvolle, aber auch extrem verschmuste junge Hündin, die von mir ein kleine Grundausbildung erhält und dann hoffen wir, dass sie schnell ein tolles Zuhause finden wird.

 

Update: Franka erhielt am 19.4.2009 Besuch und durfte am 21.4.2009 in ihr neues Zuhause nach Nienburg/Erichshagen umziehen. Mit den neuen Besitzern von Franka sind wir inzwischen gut befreundet und freuen uns immer, wenn Franka uns zwischendurch besuchen kommt.

Der stattliche Cantaro (Galgo-Mix) hat auf seiner Reise bei uns eine Nacht Zwischenstation gemacht (7.-8.3.09). Nun ist er in einer schönen Pflegestelle und sucht aber immer noch hundeerfahrene Menschen, die ihm ein endgültiges Zuhause geben.

Update 10.08.09:
Am 12.07. kam Cantaro nochmal zu mir in Pflege, und am 10.08.09 durfte er in sein neues Zuhause in eine ganz tolle Familie nach Niederkrüchten umziehen.

Vom 08.05.2009 bis 26.10.2009 war die kleine Megily (jetzt Lily), eine Podenco-Mischlings-Hündin (Endgröße ca. 50 cm, geb. ca. 11/2008, kastriert) aus Spanien bei uns in Pflege.

Megily ist eine sehr verschmuste, noch etwas schüchterne junge Hündin, die von mir, wie alle meine Pflegehunde, ein kleine Grundausbildung erhält und dann hoffen wir, dass sie schnell ein tolles Zuhause finden wird.


Hier ein paar kleine Videos:

http://www.myvideo.de/watch/6404602/Megily_2

http://www.myvideo.de/watch/6546761


Update 26.10.2009: Lily hat gestern ihr perfektes Zuhause gefunden bei Nina und Hundekumpel Pepe und Leonie in Ascheberg.

Der witzige Bingo hat auf seiner Reise bei uns zwei Tage Zwischenstation gemacht (3.-5.10.2009). Seit 8.11.2009 ist er in einer Pflegestelle, wo er aber gute Chancen hat, für immer bleiben zu dürfen.
Die Pflegestelle gibt den lustigen Clown nicht wieder her und somit ist er am 4.12.2009 adoptiert worden und wohnt nun in Haan.

Vom 18.11.2009 bis 01.11.2010 war die schöne Finya bei uns in Pflege. Leider hat sie mit den Zweibeinern in ihrem Leben bisher nicht so gute Erfahrungen gemacht und es fällt es ihr sehr schwer, zu ihnen wieder Vertrauen zu fassen. Wir werden mit ihr arbeiten und versuchen mit viel Liebe und Zuneigung und vor allem Geduld, aber auch konsequenter Führung aus ihr hoffentlich eine fröhliche Hündin zu machen, die wir dann in ein schönes Zuhause vermitteln können. Finya wohnt ab 1. November 2010 in Dortmund. Finya ist in 2012 nach Ostfriesland umgezogen.

Vom 12.01.2010-16.01.2010 haben wir der wunderschönen Podenca Nadya Asyl gewährt.
Ihre Besitzer mussten sich von ihr trennen, da sie ihr nicht gerecht werden konnten und nun sucht sie ein schönes Zuhause bei podenco-erfahrenen Menschen.

Den quirligen Jamiro haben wir auf seiner Durchreise in eine neue Pflegestelle am 28.3.2010 für ein paar Stündchen beherbergt. Jamiro sucht immer noch seine Leute, also wer einen anhänglichen, verspielten, lustigen Gefährten sucht, der möge sich schnell melden.
Jamiro sucht leider immer noch sein endgültiges Zuhause.

Schaut doch mal hier:

http://www.denia-dogs.de/hunde/Jamiro_100.html

Die quirlige Naka (jetzt Dina) legte bei uns einen nächtlichen Zwischenstop ein, bevor sie am 23.11.2010 in Bad Oldesloe zu ihrem kleinen Rosenkavalier Gismo ziehen durfte, der sie schon sehnsüchtig erwartet hatte.

Die schöne Laika war bei uns vom 12.12.2010 bis 10.3.2011 in Pflege. Sie hat im Dezember 2011 ein neues Zuhause in Hamburg gefunden.

Seit 1.10.11 ist unser Clown Jake bei uns in Pflege, Infos über Jake findet ihr hier:

http://calelodogs.wordpress.com/2011/10/12/jake-witz-intelligenz-schonheit-knuddelbedurfnis-suchen-passende-couch/

 

Jake wohnt seit 15.01.2012 in 27339 Riede, Ortsteil Felde.

Vom 29.-30.12.11 haben wir der kleinen Mila Unterschlupf gewährt auf ihrer Reise in ihre Pflegestelle in Pinneberg.

Mila zieht im Mai 12 nach Hannover Ricklingen in ihr neues endgültiges Zuhause. Leider konnte Mila in Hannover nicht bleiben und wurde nun von ihrer Pflegestelle in Pinneberg endgültig adoptiert.

Vom 28.-29.6.12 haben wir die kleine Clara zwischengeparkt, sie konnte aus privaten Gründen in ihrem gerade gefundenen Zuhause nicht bleiben und geht nun in eine liebe Pflegestelle nach Krefeld, von wo aus sie neu vermittelt wird. Clara hat am 23.7.12 ein tolles Zuhause in Meckelstedt gefunden.

 

 

Am 9.9.12 haben wir für ein paar Stunden die tolle Lola beherbergt, ich brachte sie dann in ihrer Pflegestelle nach Neustadt und inzwischen hat sie ein wunderschönes Zuhause in Osnabrück gefunden.

 

Am 13.1.13 haben wir die Galgo-Hündin Cielo für ein paar Stunden beherbergt, dann brachte ich sie in ihre neue Pflegestelle. Hoffentlich bekommt sie bald ein endgültiges Zuhause. Cielo wohnt seit 9.5.13 in Hannover.

Im Januar/Februar 2013  päppelten wir Clara, bis sie wieder fit für eine Vermittlung war, sie kam unterernährt, mit Husten und einer Blasenentzündung zu uns und wir haben sie gesund gepflegt und ihr dann ein schönes Zuhause gesucht. Am 22.2.2013 ist Clara in ihr neues Zuhause nach Celle gezogen zu ihrem neuen Hundekumpel Sam. Am 19.02.18 erhielten wir die traurige Nachricht, dass die süße Clara an akutem Nierenversagen gestorben ist :-(

Vom 4.5.-6.5.13 beherbergten wir Perrito und seinen Hundekumpel Sammy, sie sind auf der Suche nach einem neuen Zuhause, denn ihr Ex-Frauchen war schwer erkrankt und konnte ihnen nicht mehr gerecht werden. Am 6.5.13 zog Perrito erstmal in eine Pflegestelle und Sammy blieb bei uns in Pflege. Perrito hat am 13.7.13 ein schönes Zuhause in Lübbecke gefunden und Sammy zog bei uns ein.

Vom 4.5.-6.5.13 beherbergten wir Perrito und seinen Hundekumpel Sammy, sie sind auf der Suche nach einem neuen Zuhause, denn ihr Ex-Frauchen war schwer erkrankt und konnte ihnen nicht mehr gerecht werden. Am 6.5.13 zog Perrito erstmal in eine Pflegestelle und Sammy blieb bei uns in Pflege. Perrito hat am 13.7.13 ein schönes Zuhause in Lübbecke gefunden und Sammy zog bei uns für immer ein.

Vom 13.7.-20.7.13 beherbergten wir den kleinen Wirbelwind Soad, die hielt uns mal so richtig auf Trab, am 20.7. bekam sie Besuch und zog dann auch gleich in ihr neues Zuhause nach Dortmund, wo sie jetzt als Fienchen lebt.


Und vom 31.7.-11.8.13 war Soads Brüderchen Carli hier in Pflege, er ist eher zurückhaltend, kann aber bei den Toberunden im Garten auch mal so richtig Gas geben, der kleine Mann wohnt seit 07.09.13 in Herne gar nicht weit weg von seiner Schwester.

Vom 10.8.-11.8.13 gaben wir der kleinen Estrella/Nela ein Dach über den Kopf. Sie hat ein schönes Zuhause in Ahlen gefunden.

Vom 11.8.-17.8.13 gaben wir unserem Rehlein Nuria ein Plätzchen auf unserer Couch. Sie ist seit 17.8.13 auf einer Pflegestelle in Würselen und sucht eine Endstelle. Nuria hat am 7.2.14 ein endgültiges Zuhause bei ganz lieben Menschen in Aachen gefunden

Ab 03.05.14 ist der kleine lustige Paddy bei uns in Linsburg zu Gast. Er möchte nur gefallen und schmust für sein Leben gern. Nun sucht er seine Couch und seine Menschen, wobei ich ihm selbstverständlich helfen werde. Am 1.6.14 hat Paddy sein neues Zuhause in Bad Oeynhausen gefunden, alles Gute lieber Paddy, wir werden dich vermissen, aber wir wissen auch, dass es bei deiner neuen Familie Liebe auf den ersten Blick war und es dir dort an Schmuse- und Streicheleinheiten nicht fehlen wird.

 

 

Seit 19.6.14 ist die quirlige Supermaus Baliwani gen. Bayou bei uns. Sie hält unser Hundequartett und uns Menschen mächtig auf Trab, denn bei Bayou ist Action angesagt!! Wer sich also einer Fußhupe mit Megapower gewachsen fühlt, kann sich gerne bei mir melden.

Wenn man so richtig schön mit ihr gespielt hat, dann kommt sie zum kuscheln und schläft in ihrem Körbchen oder auf dem Schoß auch mal ne kleine Runde :-)

Am 19.10.14 hat Bayou nun endlich ihr Traumzuhause in Surwold gefunden, zusammen mit Hundekumpel Carlos hat Bayou jetzt Jette den Himmel auf Erden erwischt, wir werden dich sehr vermissen, du hast echt Leben in die Bude gebracht, wissen aber, dass es dir supergut geht und freuen uns für dich.

Vom 16.5.15-31.5.15 haben wir den tollen Karlo beherbergt, sein Frauchen konnte ihn nicht persönlich vom Transport abholen, so haben wir ihn 14 Tage in Pension genommen, am 31.5.15 zog er dann nach Chemnitz in sein endgültiges Zuhause.

 

 

Vom 14.6.15-11.7.15 war der kleine Terry unser Gast, am 11.7. zog er in seine neue Familie nach Steimbke, die von ihm total begeistert sind. Da er nicht so weit weg wohnt, bleiben wir sicherlich auch in Kontakt, mach's gut Terry :-)

 

Seit 14.6.15 ist Pinocchio als Pflegehund in unserem Rudel. Er ist ein fröhlicher Clown, der uns alle auf Trab hält. Wer ihn besuchen möchte ist herzlich willkommen, denn er wartet immer noch auf die richtige Familie, die ihm ein schönes Zuhause gibt, wo er seinen Vorlieben nach auch wirklich gut ausgelastet wird.

Am 26.12.15 hat Pino/Timo endlich "seine Leute" gefunden, die ihm das Traumzuhause bieten könnnen, auf das er bis jetzt verzichten musste. Er wohnt jetzt in Bolsehle. Machs gut mein Junge!

Seit 5.12.15 ist Minimaus Tulipan genannt "Tilli" bei uns in Pflege. Unser Baby hat es faustdick hinter den Ohren und muss noch lernen, eine wohlerzogene kleine Dame zu werden. Stubenrein ist sie fast und den Rest lernt sie auch ganz schnell, da sind wir sicher. Ihr Kumpel Sammy freut sich immer über ein Tobestündchen. Kommt sie doch mal bei uns besuchen, denn sie sucht noch dringend ein schönes Zuhause. Am 12.8.16 kam unsere süße bei einem tragischen Unfall ums Leben, mach's gut hinter der Regenbogenbrücke, wir werden dich nie vergessen!!!!!!!!!   cry

 

Heute nach fast 3 Monaten der Trauer raffe ich mich endlich auf und möchte für die kleine Tulipan ein paar Worte hier in der Rubrik Regenbogenbrücke schreiben. Tulipan genannt Tilli kam am 5.12.2015 mit knapp 5 Monaten zu mir in Pflege, weil ihre Adoptanten uns nur wenige Stunden vor ihrer Einreise nach Deutschland mitteilten, dass sie sie nicht mehr adoptieren können. Da saß sie nun auf dem Transport und wir wussten nicht, was wir machen sollten, denn eigentlich war keine Pflegestelle frei, egal dachte ich, einer mehr oder weniger ist auch egal, dann kommt sie halt zu mir. Sie entwickelte sich zu einer kleinen kessen sehr selbstbewussten Dame, die hier alle, egal ob Mensch oder Tier, ganz fix um die Pfote wickelte. Leider, leider gab es null Anfragen für sie, was wir die ganze Zeit über überhaupt nicht verstehen konnten. Am 12.08.2016, am Tag als endlich die erste Anfrage kam und wir hofften, das Schicksal meint es endlich gut mit Tilli, wurde sie in eine schrecklichen Beißvorfall verwickelt und so schwer verletzt, dass sie sofort notoperiert werden musste. In der Aufwachphase hat dann traurigerweise ihr kleines Herzchen versagt, der Schock war einfach zu groß gewesen. Auch heute nach 3 Monaten können wir es immer noch nicht fassen, dass unsere Tilli-Maus nicht mehr da ist und uns zum Lachen bringt, egal wie schlecht es uns geht. Das CaLeLo-Team trägt immer noch Trauer und Tilli wird für immer in unseren Herzen weiterleben.

Hier mein Lieblingsgedicht für dich kleine Tilli, grüß mir meine Meggie und alle anderen lieben Fellnasen, mit denen du auf der grünen Wiese hinter der Regenbogenbrücke nun um die Wette laufen kannst, und gewinnen tust du sowieso immer!

 

"Du kannst weinen, dass ich gegangen bin,
oder du kannst lächeln, dass ich gelebt habe.
Du kannst deine Augen schließen und bitten, dass ich wiederkomme, oder du kannst sie öffnen und sehen, was ich dir zurückgelassen habe.
Dein Herz kann leer sein, weil du mich nicht mehr sehen kannst, oder es kann voll der Liebe sein, die ich für dich hatte.
Du kannst immer daran denken, dass ich gegangen bin,
oder du kannst mich im Herzen tragen und in dir weiterleben lassen.
Du kannst weinen und leer sein,
oder du kannst tun was ich von dir wollte:
Dass du lächelst, deine Augen öffnest, Liebe gibst und weitergehst."

- Verfasser unbekannt -

Seit 09.01.16 macht es sich Black man Santi in unserem Rudel gemütlich. Er ist ein verspielter Junghund, der noch die Grundregeln für ein Leben als gut erzogener Hundejunge lernen muss. Gerne kann er bei mir besucht werden. Seinem Charme kann man einfach nicht widerstehen. Santi hat am 6.3.2016 ein schönes Zuhause in Drakenburg gefunden.

Vom 19.-23.3.16 verbrachte der tolle Mordisquitos mit mir und der Rasselbande. Er verstand sich mit allen prächtig, so war es auch kein Wunder, dass er am 24.3. schon wieder auszog, nämlich in seine neue Familie, die überglücklich mit ihm sind.

 

Ab 27.3.16 haben wir die süße Rosie bei uns zu Gast. Am 20.4. ist die schöne Lady Rosie (Josy) nach Langendamm gezogen, wir werden in Kontakt bleiben, mach es gut süße Maus, hoffentlich bleibt dies dein endgültiges Zuhause.

Seit 30.4. ist der spritzige, lustige Plumero genannt Pierro bei uns in Pflege, alle finden den kleinen "Plüschi" einfach umwerfend.

Er kann bei mir besucht werden. Am 16.6.16 ist Plumero/Kalle nach Nienburg gezogen. Mach's gut kleiner Clown.

Seit 30.4.16 ist die schöne Lisa bei uns in Pflege. Sie ist verschmust, anhänglich, treu und einfach nur unglaublich toll. Leider hat sie sich beim Spielen das Knieband verletzt und musste operiert werden, aber alles wird gut. Und wenn alles verheilt ist, soll sie natürlich in ein schönes Zuhause vermittelt werden. Am 29.6.16 ist Lisa nach Eldingen in ein Traumzuhause umgezogen.

Seit 18.6.16 ist das "Powerpaket" Techi bei uns in Pflege. Die arme Maus hatte bisher gar kein schönes Leben, gequält und misshandelt kam sie zu uns als ein Häufchen Elend. Trotzdem hat sie ihre gute Laune nicht verloren, sie bringt uns alle zum lachen und hält uns ganz schön auf Trab, an ihrer Grunderziehung arbeiten wir fleißig, damit sie bald als fröhliche Hundedame vrmittelt werden kann. Techi ist am 13.8.16 in ihr neues Zuhause nach Welver gezogen.

Am 24.7.16 kam die wunderschöne Lassy zu uns in Pflege. Lassy ist in den richtigen Händen eine tolle Hündin, sie muss aber vernüftig ausgelastet werden, z.B. mit Hundesport oder als Fährtensuchhund. Wenn Sie sich vorstellen könnten, Lassys "Mensch zu werden, dann kommen Sie uns doch mal besuchen. Im Oktober meldeten sich dann endlich die "perfekten Leute" für Lassy, und sie zog nach Borstel um. Wir wünschen dir viel Spaß und ein langes Leben in deinem schönen, neuen Zuhause.

Seit 22.10.16 ist der süße Salti bei mir in Pflege, als Angsthäschen wurde er in Spanien in der Auffangstation nur gemobbt und hat sich daher zurückgezogen und fast aufgegeben. Inzwischen blüht er hier total auf, hat sehr viel Spaß daran mit den Kumpels im Garten fangen zu spielen und ist das absolute Schoßhündchen. Salti würde sich über Besuch sehr freuen. Zur Zeit lebt er in 31636 Linsburg. Seit 21.12.2016 hat Salti ein schönes Zuhause in Paderborn.

Seit 19.11.16 wohnt auch Gipsy bei uns in Linsburg. Aus privaten Gründen mussten ihre Besitzer sich von ihr trennen und nun hoffen wir, dass sie schnell ein neues Zuhause findet. Sie braucht viel Liebe und muss lernen mit anderen Hunden klar zu kommen, dann ist sie ein Traumhund. Grundkommandos sind kein Problem und für Herrchen und Frauchen tut sie alles, um geliebt zu werden. Gipsy würde sich über Besuch sehr freuen. Am 13.05.18 hat Gipsy endlich ihr Traumzuhause in Marklohe gefunden. Wir werden auf jeden Fall in Kontakt bleiben, Gipsy ist was ganz Besonderes, sie hat soviel durchgemacht und hat hoffentlich jetzt ein Zuhause für den Rest ihres Lebens gefunden.

Seit 19.12.16 wohnt Vane bei uns in Linsburg.Wir haben sie aus dem Tierheim Cieza gerettet, damit sie nicht getötet wird. Unsere Vane ist ein echtes "Powerpaket", verschmust, aktiv, sehr verspielt und für jeden Blödsinn zu haben, noch etwas unsicher bei fremden Umwelteinflüssen, aber auch neugierig. Schnüffeln ist ihre Leidenschaft, mit Fährtensuchen oder Apportierarbeit könnte man Vane bestimmt super auslasten.  Vane würde sich über Besuch sehr freuen.

Vane ist am 14.01.17 nach Korschenbroich gezogen, wir wünschen dir alles Gute in deiner neuen Familie.

Am 6.5.17 zog der fröhliche Picaro bei uns ein, und diesem kleinen Charmeur konnte wirklich keiner widerstehen, so dass er nach 15 Tagen schon in sein neues Zuhause ziehen durfte, mach es gut in Warpe kleiner Pico, wir bleiben in Kontakt :-), Pico sehen wir regelmäßig beim Agility-Training :-)

Am 17.6.17 zog der nächste Zögling ein, der gedackelte Schäferhund Jacinto, auch er ein fröhliches Kerlchen genau wie sein Vorgänger Pico. Gerne kann Jacinto bei mir besucht werden, damit er schnell ein neues Zuhause findet. Rufen sie mich doch einfach mal an, wenn er ihnen gefällt. Jacinto hat ein tolles Zuhause in Springe gefunden. Mach es gut Süßer.

Am 13.8.17 zog Benjy, das quirlige Border-Männlein ein. Er verdankt CaLeLo sein Leben, wir retteten ihn aus der Tötung aus Mallorca und nun hab ich ihn unter meiner Fittiche. Er hat noch viele Baustellen, ist extrem triebig und kennt nicht viel. Aber das kriegen wir alles hin. Benjy kann bei mir besucht werden. Benjy hat im Juli 18 endlich sein neues Zuhause gefunden!!

Benjy ist leider seit Oktober 2018 wieder bei mir, und wir machen uns gemeinsam mit einer Hundetrainerin auf die Suche nach einem neuen Zuhause für ihn. Als wir ihn vom Tierarzt durchchecken ließen und endlich heraus fanden, warum er immer gebissen hat, wenn er sich bedrängt fühlte, habe ich beschlossen, ihn bei mir zu behalten, denn wir wussten mit den vielen Baustellen (Spondylose, Leishmaniose, vergrüßertes Herz) nicht wie lange er noch hatte und so war er auch nicht mehr vermittelbar. Am 27.05.19 ging unser süßer Benjy dann leider viel zu früh über die Regenbogenbrücke. Sein krankes Herz hat einfach aufgehört zu schlagen. Ich werde dich nie vergessen mein Kämpfer. Die Narben an meinen Händen und Armen werden mich immer an dich erinnern. Du warst nie wirklich ein "Pflegi", du gehörtest zum Rudel und die anderen Kumpel vermissen dich auch schrecklich, vor allem Hutch hat nun keinen Freund zum toben und fangen spielen mehr. Das Schicksal hatte dich zweimal zu mir zurück gebracht, als ob du mir sagen wolltest, du möchtest für die Zeit, die du noch hattest bei mir bleiben. Diesen Wunsch habe ich dir dann erfüllt und versucht dir das Leben noch so schön wie möglich zu machen, doch deine vielen Krankheiten und die Schmerzen waren einfach zu viel. Mach es gut auf der grünen Wiese, dort kannst du jetzt ohne Schmerzen rennen und Schmetterlinge jagen :-) Grüß mir meine Meggie und die Polly.

Vom 26.09.17 bis 27.10.17 hatten wir die edle Lady Gracie bei uns zu Besuch. Die Schöne hatte ihr Zuhause verloren und wurde von mir in ein neues schönes Zuhause nach Kempen vermittelt.