Liebes Herrchen, tröste Dich,
ich weiß, wie sehr Du liebtest mich,
und auch mein Herz schlug nur für Dich,
ich nie von Deiner Seite wich.
Verband uns traute Zweisamkeit,
und liebten wir es, rauszugeh'n,
des Abends die Geruhsamkeit,
liess manche Sorge schnell vergeh'n.
Kann ich Dich nun nicht mehr begleiten,
so wird mein Geist Dich doch geleiten,
meine Nase kennt jede Wiese,
jeden Windzug, welcher blies.
Wirst an allbekannten Stellen
auch erinnert sein ans Bellen,
wenn Du andere Hunde siehst
und vor Deinen Tränen fliehst.
Doch so soll Dich trösten eins:
Du warst mein Licht des Sonnenscheins,
gabst Futter mir und auch ein Dach,
dafür ich hielt Dir treu die Wacht.
Nie verlor'n geht diese Liebe,
unerfüllt sie doch erst bliebe,
wenn einander nicht gedacht,
Erinnerung nicht in uns wacht.
Drum gedenke meiner immer,
sonst der Schmerz wird sein noch schlimmer.
Schliess' mich in Dein Herz fest ein,
dann werd ich ewig bei Dir sein.
-Verfasser unbekannt-

*************************************************

 

"Du kannst weinen, dass ich gegangen bin,
oder du kannst lächeln, dass ich gelebt habe.
Du kannst deine Augen schließen und bitten, dass ich wiederkomme,
oder du kannst sie öffnen und sehen, was ich dir zurückgelassen habe.
Dein Herz kann leer sein, weil du mich nicht mehr sehen kannst,
oder es kann voll der Liebe sein, die ich für dich hatte.
Du kannst immer daran denken, dass ich gegangen bin,
oder du kannst mich im Herzen tragen und in dir weiterleben lassen.
Du kannst weinen und leer sein,
oder du kannst tun was ich von dir wollte:
Dass du lächelst, deine Augen öffnest, Liebe gibst und weitergehst."

- Verfasser unbekannt -

**********************************************

Abschied

Der Tod hat keine Bedeutung -
ich bin nur nach nebenan gegangen.
Ich bleibe, wer ich bin,
und auch Ihr bleibt dieselben.

Was wir einander bedeuteten, bleibt bestehen.
Nennt mich bei meinem vertrauten Namen.
Sprecht in der gewohnten Weise mit mir
und ändert Euren Tonfall nicht!

Hüllt Euch nicht in Mäntel aus Schweigen und Kummer.
Lacht wie immer über die kleinen Scherze, die wir teilten.

Wenn Ihr von mir sprecht, so tut es ohne Reue
und ohne jegliche Traurigkeit.
Leben bedeutet immer nur Leben
- es bleibt so bestehen, immer -
ohne Unterbrechung.

Ihr seht mich nicht,
aber in Gedanken bin ich bei Euch.
Ich warte eine Zeit lang auf Euch
- irgendwo, ganz in der Nähe -
nur ein paar Straßen weiter.


(Henry Scott-Holland)

(Quelle: http://www.polarhunde-nothilfe.com/)

**********************************************
Im Tal des Regenbogens

 

Kleines Seelchen in der Nacht,
hast mir so viel Glück gebracht
mußtest gehen, bist nun fort,
weit an einem schönen Ort.

Regenbogen, Wasserfall,
grüne Wiesen überall,
spielen, toben, frohes Treiben,
hier willst du ganz sicher bleiben.

Kleines Seelchen warte dort,
wart auf mich an diesem Ort,
eines Tages, du wirst sehen,
werden wir uns wieder sehen.

Einmal, wenn wir uns wieder sehen,
werden wir gemeinsam gehen,
in die Ewigkeit, ins Morgen,
hier gibt es nie wieder Sorgen.

Kleines Seelchen in der Nacht,
hast mir oftmals Freud´ gemacht,
Dank sag ich an dieser Stelle,
geh nun über diese Schwelle.

Geh nach Haus zu all den Lieben,
sieh, sie warten auf dich drüben,
mach dir keine Sorg' um mich,
Seelchen, ich vergess dich nicht!


(Quelle: www.hovawarte-nrw.de/memorium )


**********************************************

Ein guter Hund stirbt nie -
er bleibt immer gegenwärtig.
Er wandert neben Dir an kühlen Herbsttagen,
wenn der Frost über die Felder streift
und der Winter näher kommt,
sein Kopf liegt zärtlich in Deiner Hand
wie in alten Zeiten.

(Mary Carolyn Davies)

**********************************************

 

 

Testament eines Hundes

Einem armen, sehnsuchtsvollen, einsamen Hund
würde ich mein glückliches Zuhause hinterlassen,
meinen Napf, mein kuscheliges Bett,
mein weiches Kissen, mein Spielzeug
und den so geliebten Schoß,
die sanft streichelnde Hand,
die liebevolle Stimme,
den Platz, den ich in jemandes Herzen hatte,
die Liebe, die mir zu guter Letzt
zu einem friedlichen und schmerzfreien Ende helfen wird,
gehalten im liebenden Arm.

Wenn ich einmal sterbe, dann sag' bitte nicht:
Nie wieder werde ich ein Tier haben,
der Verlust tut viel zu weh.

Suche Dir einen einsamen Hund aus
und gib' ihm meinen Platz.
Das ist mein Erbe.
Die Liebe, die ich zurücklasse, ist alles,
was ich geben kann.
-Verfasser unbekannt-
 

*******************************************

 

Ein Brief von der Regenbogenbrücke

Hi Mama ­čĺÉ
Jetzt bin ich schon ein paar Wochen über die Regenbogenbrücke gegangen und sie meinten, ich solle einen Brief nach Hause schreiben.
Es tut mir leid Mami, ich war so beschäftigt dass ich nicht oft an zu Hause denke. Sie sagen, das sei okay, du würdest es verstehen. Ich hoffe du verstehst (ich glaube du tust es).

Erinnerst du dich an den Sonntag , an dem ich mich garnicht gut gefühlt habe und wir alle geweint haben? Und dann an den Montag Morgen..? Ich erinnere mich nicht an viel aber ich erinnere mich an Streicheleinheiten, Umarmungen und wie du sagtest "wir lieben dich" und wie du sagtest: "und jetzt geh.." ­čĺö
Ich wusste nicht was du meinst und ich habe umgedreht und bin durch Nebel gelaufen. Und sah die grösste Brücke die ich jemals gesehen habe!! Und soviele Freunde auf der anderen Seite!! Sie spielten und tobten. Du hattest Recht mir zu sagen dass ich dahin gehen soll!

Meine Füsse wollten dass ich gehe aber mein Herz zog mich zurück.
Deine Zärtlichkeiten wurden leichter und leichter. Ich wollte zurück zu dir und mehr Liebe bekommen aber meine Füsse fingen vonselber an zu Laufen.

Also ging ich über die Brücke. Ich schaute zur Seite weil da warst immer du. Aber diesesmal war es anders. Ich trug kein Halsband, keine Leine. Ich war frei. 
Auch wenn du sonst immer neben mir warst und deine Liebe mich begleitet hat, Mami, ich habe es alleine geschafft! Als ich ankam und alle meine Freunde warteten bereits - das war sooo cool!!
Sie gaben mir Flügel und jetzt bin ich ein Schutzengel für unsere Erdenmenschen. Damit wir über euch wachen können.
Du bist mein Fürimmer-Mensch und ich bin dein Fürimmer-Hund!! Wir hatten so ein schönes Leben und ich vermisse dich SEHR aber ich wollte dich wissen lassen dass ich glücklich bin über der Brücke.

Ich schicke dir einen anderen Erden-Engel dass du nicht länger alleine bist. Gebe ihm all mein Herz mit, werde da sein und werde schauen dass er deine Liebe schätzt - so wie ich es getan habe.
Wenn du mich vermisst - denke an einen Regenbogen und wisse dass ich dort auf der anderen Seite bin, wartend um wieder an deiner Seite Laufen zu dürfen. 
Ich bin in deinem Herzen. Ich liebe dich Mama! Zeit zum Spielen jetzt!

Ich bin da....schau nur hin ÔŁĄ

 

 

Ich bin nur in das Zimmer nebenan gegangen. Ich bin ich, ihr seid ihr. Das, was ich für dich war, bin ich immer noch. Gib mir den Namen, den du mir immer gegeben hast. Sprich mit mir, wie du es immer getan hast. Gebrauche nicht eine andere Lebensweise. Sei nicht feierlich oder traurig. Lache weiterhin über das, worüber wir gemeinsam gelacht haben. Ich bin nicht weit weg, ich bin nur auf der anderen Seite des Weges.
(Ernst Reuter)

***************************************

Abschied von der Erde


Hab' die Tage nicht gezählt,
auch nicht die Stunden voller Glück,
ängstlich war ich nie gewesen,
ich blick mit Freude gern zurück.

Bei euch da fand ich sehr viel Liebe,
Chaos haltet ihr von mir stets fern,
Erfahrung durfte ich selbst erleben,
oh, war das schön, hab euch so gern.

Ruhe hab' ich nun gefunden,
leicht verging der ganze Schmerz,
leis' bin ich von hier gegangen,
erfreu' mich nun in eurem Herz.

Es bleibt mein Geist, unumwunden,
mit eurer Seele fest verbunden.

(Nicole Häberle)


Du warst bei mir bis zum Ende
und auch nachdem ich gegangen war,
hast Du mich gehalten,
und als meine Seele meinen Körper verließ,
blickte ich hinab ...
und sah Dich weinen.
Ich würde Dir so sehr sagen wollen, das ich verstanden habe.
Du tatest dies für mich.

Ich versuchte Dir auf meine Art zu sagen, daß es Zeit für mich war, zu gehen,
und ich danke Dir für Dein Verständnis.
Niemand wird meinen Platz einnehmen, aber die ich hinter mir lasse,
brauchen Deine Liebe und Zuneigung,
so wie ich sie hatte.

Du denkst immer noch an mich
und da sind Momente, in denen Du versuchst, Deine tränengefüllten Augen zu verbergen ...
aber bitte, sei glücklich und denke nicht an Trauer,
denke daran, wie ich Dich glücklich gemacht
und zum Lachen gebracht habe mit den lustigen Dingen, die ich tat.

Hier sind keine Zäune, weil niemand die Sehnsucht hat, 'auszubrechen'.
Hier gibt es keine Gewitter, und darum gibt es hier keine Angst.
Hier gibt es keine Kämpfe hier ist jeder gleich.
Hier gibt es keinen Hunger, keinen Durst; hier ist so viel zu entdecken.
Viele von uns, die älter sind, geben acht auf die Kleinen unter uns und leiten sie an.
Es ist lustig, sie zu beobachten, wie sie umher rennen,
mit ihren herunter hängenden Ohren und ihren ständig wedelnden Ruten.

Wir haben hier 4 Jahreszeiten ... und die meisten von uns sind sich einig,
daß der Frühling unsere liebste Jahreszeit ist.

Sei gewiß, lieber Mensch, ich bin sehr glücklich ...

Wenn es für meine Freunde an der Zeit ist zu gehen,
werde ich sie an den Toren treffen
und ich will sie bekanntmachen
mit dem wunderschönen und ruhigen Platz
und ich werde auf sie aufpassen - für Dich.

Ich danke Dir dafür, daß Du mich geliebt hast,
für mich gesorgt hast,
und daß Du den Mut hattest,
mich mit Würde gehen zu lassen

-Verfasser unbekannt-

Steh nicht trauernd an meinem Grab, denn ich bin nicht darin.

Ich bin nicht gestorben, sondern habe mich nur verwandelt.

Ich bin der Wind, der durch deine Haare streicht.

Ich bin der Regen, der die Wiesen grün macht.

Ich bin der Sonnenstrahl, der durch dein Fenster fällt.

Ich bin der Schnee, der alles Hässliche zudeckt.

Ich bin die Luft, die du atmest.

Ich bin immer bei dir - in dir und um dich herum.

Wenn Du jemals ein Tier liebst, dann gibt es drei Tage in Deinem Leben, an die Du Dich immer erinnern wirst...

Der erste ist ein Tag, der gesegnet ist mit Glück, wenn Du Deinen jungen neuen Freund nach Hause bringst. Du hast Wochen verbracht, weil Du vielleicht selber züchtest, Du hast viele Meinungen von verschiedenen Tierärzten eingeholt, oder Du hast lange gesucht um einen Züchter zu finden. Oder Du hast irgendwo in einem flüchtigen Moment Dein Lieblingstier, wie eine Perle in einer Muschel entdeckt - ganz einfach, weil irgendetwas in seinen Augen Dein Herz erreicht hat. Dann, wenn Du Dein ausgewähltes Haustier nach Hause bringst und beobachtest, wie es alles erforscht und seinen speziellen Platz bekommt in Deiner Wohnung, oder außerhalb - und wenn Du es dann hältst und streichelst - entfacht es in Dir ein Gefühl purer Liebe, das Du mit Dir trägst in den kommenden Jahren.

Der zweite Tag wird 9 oder 10 Jahre später eintreten. Es wird ein Tag wie jeder andere sein. Routiniert und unspektakulär. Aber Du wirst nach einem kurzen Moment nach Deinem Langzeitfreund sehen und Du wirst Alter sehen, wo Du einst Jugend sahst. Du wirst kurze bedächtige Schritte sehen, wo Du einst Energie sahst. Und Du wirst Schlaf sehen, wo einst Aktivität war. Nun wirst Du beginnen, die Ernährung Deines Freundes anzupassen - und Du wirst Vitamine in die Nahrung geben. Und Du kannst wachsende Angst in Dir fühlen, die kommende Leere verkündet. Und Du fühlst diese Unbehaglichkeit - immer und immer wieder - bis der dritte Tag eintrifft.

Und an diesem Tag - wenn sich Dein Freund und auch Gott nicht für Dich entschieden haben, wird eine Entscheidung gefällt - zur Erlösung  Deines Freundes und mit der Führung Deines eigenen Geistes. Auf welchem Wege Dich Dein Freund auch verlässt - Du wirst Dich so einsam fühlen wie ein einzelner Stern in der dunklen Nacht.

Wenn Du klug bist, wirst Du die Tränen frei laufen lassen, sooft sie kommen. Und wenn Du einfühlsam bist, wirst Du denken, dass nicht viele in Deinem Familien - oder Freundeskreis in der Lage sind Deine Trauer zu verstehen oder Dich zu trösten.

Aber wenn Du wahre Tierliebe zu Deinem Tier verspürt hast, all die Jahre, die mit Freude erfüllt waren, fühlst Du, dass eine Seele - ein wenig kleiner als Deine eigene  - mit Dir geht während der einsamen Tage die kommen.

 

Und an Momenten, an denen Du es am wenigsten erwartest, fühlst Du etwas gegen Deine Beine streichen - ganz ganz zart.

Und wenn Du zu dem Platz siehst, wo Dein liebster Freund immer gerne lag - wirst Du Dich an diese drei bedeutsamen Tage erinnern. Die Erinnerung wird meist schmerzvoll sein, und gibt Dir einen Stich ins Herz - Wenn die Zeit auch vergeht, der Schmerz wird kommen und gehen, so als ob er ein eigenes Leben hätte. Du wirst ihn ablehnen oder annehmen. Wenn Du ihn ablehnst, wird es Dich depressiv machen. Wenn Du ihn annimmst, wird er sich verstärken. Auf welchen Weg auch immer, es wird ein Schmerz bleiben.

 Aber es wird, so versichere ich Dir, einen vierten Tag geben, wenn - mit dem Andenken an Dein Haustier - und der Überwindung in Deinem Herzen - eine Erkenntnis erwacht, die nur Dir gehört. Sie wird so einzigartig und stark sein, wie unsere Beziehung zu jedem Tier, das wir geliebt haben und verloren haben. Diese Erkenntnis ist ein Zeichen von  LEBENDIGER LIEBE - wie der himmlische Duft einer Rose, der übrigbleibt, wenn die Blätter gewelkt sind, diese Liebe wird überleben und wachsen - und für uns die Erinnerung sein. Es ist eine Liebe, die wir uns verdient haben. Es ist das Vermächtnis das uns bleibt, wenn das Tier uns verlassen hat. Und es ist ein Geschenk das wir mit uns tragen, so lange wir leben. Es ist eine Liebe die nur uns selbst gehört - bis wir selbst die Welt verlassen, vielleicht um unser geliebtes Tier wieder zu treffen. Und es ist eine Liebe die für immer erfüllt ist - Lebendige Liebe


Freie Uebersetzung (vermutlich von Lutz Schneider) aus dem Englischen.
Autor des Originals: Martin Scot Kosins, Autor von "Maya's First Rose"